Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,
wir freuen uns, Sie auf unseren Webseiten begrüßen zu können.
Evangelische Kirchengemeinde Erfurt-Südost

Evangelische Kirchengemeinde Erfurt-Südost

- informativ
-aktuell
- übersichtliche Navigation
  -modernes Design ( für PC, Smartphone und Tablets)

 

Veranstaltungen in der Gemeinde

Liebe Gemeindemitglieder, wir bitten um Verständnis, dass bis auf Weiteres alle angekündigten Veranstaltungen, Kreise und Gottesdienste abgesagt werden müssen! 
Für Fragen, Anliegen und ähnliches stehen wir Ihnen aber zur Verfügung!    KONTAKT

Wir werden versuchen, hier auf der Seite täglich einen Beitrag zu senden zur Andacht, zum Gebet und auf Gottes Beistand hoffend.


Bitte bleiben Sie gesund!
                                Ihr Redaktionsteam

Aktuelle Mitteilungen aus der Gemeinde,
dem Kirchenkreis Erfurt
und der Welt:

 

Worte zum Tag - 08.04.2020

Liebe Schwestern und Brüder, liebe Mitmenschen,

ich habe ein Gebet von Huub Oosterhuis für uns ausgesucht, zu beten

am Tag, am Abend und in Gedanken:

Laßt uns beten für diese Stadt, die wir bewohnen, und für alle unsere Mitbürger:

dass hier für jeden von uns ein menschliches Zusammenleben möglich werde und eine Stadt des Friedens.

Laßt uns beten - für alle, die nahe bei uns wohnen, für unsere Nachbarn und Bekannten, für unsere Freunde, aber auch für jene, die nicht gut auf uns zu sprechen sind, für alle, die uns mit Zuneigung umgeben, aber auch für jene, die uns lästig fallen.

Bitten wir für alle, die in unserer Mitte heimgesucht sind von Krankheit und Unglück oder einer anderen Prüfung:

für die Ängstlichen, Gelangweilten, Verzweifelten,

für alle, die aus unserer Gesellschaft herausgenommen sind;

für die Gefangenen und Geistesgestörten und für die Sterbenden und Toten.

Laßt uns beten für uns selbst-

dass wir in dieser Stadt unser Glück finden mögen;

dass wir einander nicht schaden, indem wir Hass und Zwietracht säen,

dass wir vielmehr mitsammen die Stadt Gottes auf dieser Erde seien. Amen

 

Ihre Pfarrerin Susanne Sydow

 

Zur Passionswoche das Triptychon von Annerose Eberle zum Lied von Dietrich Bonhoeffer: "Menschen gehen zu Gott in ihrer Not"EG 547

 

Meine persönliche Fürbitte

Ich wende mich heute mit einer ganz persönlichen Fürbitte an Gott im Angesicht der Skulptur "Der gute Hirte" aus unserer Gustav-Adolf-Kirche...

Corona-Nothilfe für Gustav-Adolf-Wertk und ihre diakonischen und medizinischen Angebote

Innerhalb kürzester Zeit hat sich weltweit das kirchliche Leben evangelischer Diasporakirchen verändert. Mit großer Kreativität versuchen unsere Partnerkirchen mit digitalen Angeboten über Mailing, Homepages, Facebook, WhatsApp, Twitter und Instagram oder per Telefon ihren Gemeindemitgliedern nahe zu bleiben und sie geistlich zu versorgen.

Ganz besonders gefordert sind unsere Partnerkirchen in ihren diakonischen und medizinischen Angeboten.

Bitte lesen Sie hier den Spendenaufruf des Gustav-Adolf-Werkes

 

Für unsere Jüngsten!

kirche-entdecken.de vermittelt auf spielerische Art und Weise Wissen über den christlichen Glauben und auch andere Religionen", begründete die Jury ihre Entscheidung. "Mit der Kirchenelster Kira werden Kinder intuitiv von der äußeren in die innere Kirche geführt. Dort können sie den Kirchenraum, aber auch die „Erlebniswelt Kirche“ entdecken. Kreativität und Medienkompetenz werden gefördert, indem sich Kinder Geschichten aus der Bibel anhören, anschauen oder selber lesen können. Dabei sind alle Medieninhalte kindgerecht aufgearbeitet."

  www.kirche-entdecken.de

 

Quelle:EKD